» » Flügge werden

« « lampenfieberpillen

The Da Vinci Code

Samstag, 03. Juni 2006

Mit dem Film ging es mir wie mit dem Buch: Die Handlung wirkt komplett an den Haaren herbeigezogen — dennoch lässt man sich gerne von der Spannung mitreißen. Geheimbünde, Rätsel und Verschwörungstheorien: nette Mischung für einen kurzweiligen Abend.
Ernsthafte Sorgen machte ich mir im Film allerdings um Audrey Tautou, die auf streichholzdünnen Beinchen und in Pumps mit Millimeterabsätzen so durch den Film stöckelt, dass man das Bedürfnis hat, die Kleine dringend aufpäppeln zu müssen.



Kommentare: (per RSS abonnieren)



Name:

Email:

URL:

Persönliche Angaben speichern

Benachrichtigung bei Folgekommentaren

Frische Kommentare


Aktuelle Einträge


Rubriken


Archiv

  • nach Monaten
  • nach Rubriken

Syndizieren


Blog durchsuchen




Beliebte Einträge

Ablenkungsmanöver
TT-Blogwichteln 2012
Klassiker
Vom Winde verweht
Florstadt von A bis Z
Ines auf Arabisch geschrieben
Spam
Frohe Weihnachten
Gesammelte Werke
Alle Jahre wieder