Einträge der Rubrik: gehört


Woher die Babys kommen

Montag, 02. März 2015

Regionale Überlieferungen und Sagen faszinieren mich sehr. Was man Kindern über die Herkunft der Babys zu erzählen pflegte, schien mir klar: Der Storch bringt sie. Aber jetzt weiß ich, dass die hessischen Kinder aus Brunnen kommen, aus Kinderbrunnen, wie bei heilige-quellen.de nachzulesen ist.

Woher die Kinder kommen

Wie ist das eigentlich anderswo auf der Welt, woher kommen dort die Kinder?

weiter ...

Sentimental

Montag, 08. September 2008

Eine Schnulze, aber ich kann’s nicht lassen, sie gelegentlich zu hören. Und wenn ich dann schon in sentimentaler Stimmung bin, kommt eine Liebeserklärung gerade recht.

Fast ein Aprilscherz

Freitag, 16. März 2007

Mein Bürotelefon klingelt. Ich hebe ab und höre:

“Hallo, wer ist da, ist da nicht Redaktion xy?”
Nein.
“Aber ich habe Ihre Telefonnummer im Internet gefunden. Ich sehe sogar ein Bild von Ihnen. Was haben Sie denn mit xy zu tun?”
Gar nichts.
“Wieso habe ich Sie dann gefunden?”
Wenn man dank einer gewissen Webdesignerin suchmaschinenfreundliche Seiten hat, soll das hin und wieder vorkommen, wenn jemand einen Begriff bei einer Suchmaschine eingibt.
“Und Sie haben wirklich nichts mit xy zu tun?”
Nein. Aber ich suche mal ganz schnell deren Adresse heraus.
“Danke. Wissen Sie, ich bin Rentner und habe Zeit. Und da gibt es etwas, das ich xy unbedingt mitteilen möchte. Ich habe nämlich eine Auseinandersetzung mit dem Finanzamt. Und das Finanzamt hat ein Wort benutzt, also dass es das heute noch im offiziellen Sprachgebrauch gibt, ... und überhaupt ... und wenn ... und dann ...”

Himmlisch

Freitag, 02. März 2007

Ziemlich himmlisch geht es allem Anschein nach in der Musikwelt zu. Nach Heaven nun ein Stück vom Himmel. Da fällt mir automatisch der Klassiker zum Thema ein.

Sicherlich gibt es jede Menge Lieder und Songs, die sich in irgendeiner Form mit dem Himmel beschäftigen. Die eine oder andere Sehnsucht hat jeder, ob er nun “heaven” und “sky” genau unterscheiden will oder nicht.
“Imagine all the people, living life in peace.”

Ich bin ich

Donnerstag, 01. Februar 2007

Hab mein Gleichgewicht verlorn, doch kann trotzdem grade stehn.

Ich bin jetzt, ich bin hier, ich bin ich, das allein ist meine Schuld.

Wir sind jetzt, wir sind hier, wir sind wir, das allein ist unsre Schuld.

> kompletter Text

Seite 1 von 2 Seiten insgesamt.  1 2 > 

Frische Kommentare


Aktuelle Einträge


Rubriken


Archiv

  • nach Monaten
  • nach Rubriken

Syndizieren


Blog durchsuchen




Beliebte Einträge

Ablenkungsmanöver
TT-Blogwichteln 2012
Klassiker
Vom Winde verweht
Florstadt von A bis Z
Ines auf Arabisch geschrieben
Spam
Frohe Weihnachten
Gesammelte Werke
Alle Jahre wieder