tennis

» » Sporttermine 2016

« « European Masters Games 2015 in Nizza

Mein erster Marathon

Dienstag, 08. Dezember 2015

37. Istanbul-Marathon/Istanbul Maratonu

Eins vorneweg: Am 25. November ist Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen. Der Istanbul-Marathon am 15. November 2015 stand unter dem Motto: „Kadına karşı şiddete dur de“ – frei übersetzt: Stoppt Gewalt gegen Frauen. Ich betone das hier ausdrücklich, weil das türkische Motto zwar allgegenwärtig war, Übersetzungen für die vielen nichttürkischen Läuferinnen und Läufer aber fehlten.

Istanbul Marathon 2015

Auch Aktivitäten von Kindern und für Kinder zum interkontinentalen Laufereignis sind dabei, fröhliche Gemälde wie im Bild unten zu sehen zum Beispiel oder auch Lelas Spendenlauf.

Istanbul Marathon 2015

Nun aber zu meiner Marathongeschichte:
Zum 50. Geburtstag schenkte ich mir 15 Kilometer von Asien nach Europa im Jahr 2010. Zum 55. durfte es mehr sein: der komplette Marathon in Istanbul – in der zweiten Heimat unserer deutsch-türkischen Familie.

Istanbul Marathon 2015

Dass der Termin für den Istanbul Marathon inzwischen von meinem Geburtstag Mitte Oktober weg auf Mitte November verschoben wurde, ist nicht schlimm. Auf die paar Tage und Wochen kommt es nicht an, wenn man schon einige Jahrzehnte auf dieser Erde weilt. Vor dem ersten Marathon gibt es anderes zu bedenken.
Meine Bedenken zum Beispiel, die mit dem näher rückenden Datum anwachsen. In den Jahren zuvor, als der anvisierte Termin in sicherer Entfernung lag, konnte ich locker sagen: Ich werde meinen ersten Marathon im November 2015 in Istanbul laufen. Aber nach den gloriosen European Masters Games im Oktober kommen die zweifelnden Fragen an mich selbst: Habe ich mich wirklich genug vorbereitet? Wird es sich rächen, dass ich nicht öfter Halbmarathon gelaufen bin? Habe ich genügend lange, langsame Vorbereitungsläufe hinter mir? Hätte ich nicht längst meine Technik verbessern und endlich schneller werden können? Und natürlich: Warum mache ich das überhaupt?

Eine erste Antwort darauf ist: weil es so schön ist, am Tag vor dem Wettkampf die Startnummer abzuholen und den eigenen Namen auf der großen Starterliste an der Hallenwand zu lesen.

Istanbul Marathon 2015

Eine zweite Antwort zeigt sich am Morgen des Marathons: weil man nirgendwo sonst vor so großartiger Kulisse läuft wie in der Metropole am Bosporus.

Istanbul Marathon 2015

Der Lauf beginnt auf der asiatischen Seite Istanbuls.

Istanbul Marathon 2015

Tempomacher aka Hasen gibt es auch, die nette türkische Bezeichnung dafür lautet „tavşan atlet“ (wörtlich übersetzt: Kaninchen-Athlet). Ich hätte einen Schildkröten-Schrittmacher gebraucht!

Istanbul Marathon 2015

Beim Lauf über die Brücke von Asien nach Europa bleibt mir genügend Zeit für Blicke auf die Schwimmstrecke des Bosporusschwimmens.

Istanbul Marathon 2015

Mein persönlicher Manager und Fotograf geht beim „Halk Yürüyüşü“ (Volkslauf) mit vielen anderen über die Brücke. Auch wenn die Anschläge von Paris kaum zwei Tage zurückliegen, lassen sich nur einige von der Teilnahme an dem Großereignis in Istanbul abschrecken.

Istanbul Marathon 2015

Ein Marathon ist lang. Der richtige Laufspaß beginnt, als sich nach den 10-km-Läufern auch die 15-km-Läufer verabschiedet haben. Durch das Valens-Aquädukt zu laufen, gibt Gänsehautfeeling und entschädigt für die gerade überwundene Steigung. Im Bild geht es schon wieder bergab Richtung Uferstraße und Halbmarathonmarke.

Istanbul Marathon 2015

Die Uferstraße Richtung Bakırköy und zurück bis Sultanahmet zieht sich einerseits schier endlos hin, andererseits vergehen die Kilometer schneller, als ich befürchtet hatte. Die Beine sind schon lange nicht mehr frisch, aber der Kopf weiß genau: Ich schaffe das! Voller Freude laufe ich schließlich an der Hagia Sophia vorbei ins Ziel vor der Blauen Moschee. Jetzt, gut drei Wochen danach, erscheinen alle Mühen fast wie ein Traum. Die Erinnerung an ein großartiges Laufereignis bleibt.

Istanbul Marathon 2015

PS Es kam, wie es kommen musste: 2016 folgt Marathon Nummer zwei. Angemeldet bin ich schon.



Kommentare: (per RSS abonnieren)



Name:

Email:

URL:

Persönliche Angaben speichern

Benachrichtigung bei Folgekommentaren

Frische Kommentare


Rubriken


Archiv


Syndizieren


Blog durchsuchen




Beliebte Einträge

Tenniskleider
Das Warten geht weiter
Aquathlon und Duathlon
Tennistaschen
Tennis in Stuttgart II
Schade
Mein erster Halbmarathon
Australian Open
Tennistraining für das Jahr des Schwimmens
Geht doch!